Invisalign Motivation Foto: Maklay62, Pixabay

INVISALIGN UND MOTIVATION

13. Juli 2022 | von Dr. Angelika Frankenberger

 

Invisalign und Motivation.

Hat Motivation etwas mit Invisalign zu tun? Ja, auf jeden Fall hat Invisalign etwas mit Motivation zu tun. Aber viele von den Patienten machen sich am Anfang Sorgen, ob sie es schaffen, die Aligner 22 Stunden zu tragen. Deshalb möchte ich Ihnen heute ein bisschen Mut machen. Unser Hashtag ist #ilovemysmile. Machen Sie das Beste aus Ihren Zähnen. Man macht so eine Behandlung nur einmal und mit ein paar Tricks ist es einfach. Weil was soll denn schief gehen.

Was hat Invisalign mit Motivation zu tun? Die Motivation hat sehr viel mit Disziplin zu tun. Wir haben bei unseren Invisalign Patienten viel Disziplin erlebt. Sie sind positiv! Damit Sie auch jederzeit gut durch die Invisalign Zeit kommen, sind hier unsere 6 Tipps!

1. Fangen Sie doch etwas Neues an!

Sicher gibt es Dinge, die Sie schon lange machen wollten. Aber Sie hatten nie Zeit dafür? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Warum denn nicht eine Sprache lernen. Die Ernährung umstellen. Training für einen Marathon beginnen. Oder eine Behandlung bei Ihrem Kieferorthopäden starten. Bei mir ist es jetzt wieder regelmäßig Ashtanga Yoga zu machen. Trauen Sie sich einfach. Denn es kann doch nichts schief gehen! Man startet mit der 1. Schiene und dann geht es immer weiter. Am Ende wundert man sich dann, wie schnell die Zeit rumgegangen ist. Smileview ist eine App von Invisalign mit der Sie Ihr neues Lächeln schon am Anfang sehen können. Das ist Invisalign und Motivation.

Trauen auch Sie sich

2. Räumen Sie Ihr Badezimmer auf!

Sie kennen es doch ganz genau! Überall in der Wohnung gibt es Sachen, die man eigentlich schon lange mal aufräumen wollte. Der Keller, der Schrank in der Küche und die Ecke im Badezimmer. Packen Sie es an. Sie werden sich danach besser fühlen. Legen Sie sich z.B. eine gute elektrische Zahnbürste, Zahnseide, Zwischenraumbürsten und Reinigungskristalle zu. Heben Sie immer nur Ihre zwei letzten Schienen auf. Denn den Rest können Sie entsorgen. Man kann die Invisalign Schienen zum Zähneputzen einfach entfernen. Dadurch spart man sich im Gegensatz zu den festen Zahnspangen viel Zeit. Invisalign ist Ihre Motivation zu sauberen Zähnen.

3. Seien Sie kreativ und belohnen Sie sich für den Fortschritt während der Behandlung! Invisalign und Motivation.

Seien Sie doch mal wieder kreativ. Backen Sie mal wieder selbst einen Kuchen. Malen Sie ein Bild. Starten Sie mit der Weihnachtsdekoration. Es lohnt sich Dinge, selbst zu machen. Vielleicht haben Sie auch Lust, Ihre Invisalign Box etwas aufzupimpen. Bei der ganzen Disziplin braucht man auch ab und zu mal etwas Belohnung.

4. Bleiben Sie mit Ihren Freunden und Verwandten in Kontakt!

Auch in den ersten Tagen mit Invisalign kann man ohne große sprachliche Veränderungen gut reden. Gehen Sie einfach raus und leben Sie weiter. Kaum jemand wird bemerken, dass Sie eine Zahnspange tragen. Und außerdem – mit der Zeit merken Sie es selbst kaum noch. Belohnen Sie sich doch einfach heute mal mit einer neuen Invisalign Box. Das ist Ihre Invisalign Motivation.

5. Nutzen Sie die Invisalign Zeit für sich!

Viele von uns sind sehr gestresst und rennen von einer Besprechung zur nächsten. Nehmen Sie sich 30 Minuten am Tag nur für sich. Zum Beispiel meditieren sie und träumen sie vor sich hin. Es tut uns allen gut, ein bisschen runter zu kommen. Nutzen Sie die Zeit und motivieren Sie sich. Viele Patienten hören bspw. auf zu rauchen, oder essen weniger, sie starten wieder regelmäßig Sport zu machen.

6. Motivation – Nutzen Sie die Zeit und gehen Sie raus und bewegen Sie sich!

Denn Bewegung ist wichtig. Ob es ein Spaziergang ist oder eine kleine Radtour. Denn auch die Sonne tut dem Körper gut. Es bedarf nur ein bisschen Motivation. Wir wollen ja nicht als Couch potatoes dastehen. Es gibt viele Videos, die Ihnen auch zeigen, wie Sie zuhause Sport machen können. Ein Beispiel von der tollen Caro Daur, die auch zuhause ist, habe ich euch angehängt. Macht doch gerne auch ein bisschen Gymnastik für eure Gesichtsmuskulatur. Wenn alles vorbei ist, wollen wir im besten Zustand sein.

Haben Sie noch weitere Tipps, die Sie mit uns teilen wollen?

Mehr zum Thema: Invisalign und Motivation

Dental Monitoring: ist das die Kieferorthopädie der Zukunft?

Ich will endlich schöne Zähne!

Brauche ich eine Zahnspange?

Zahnspangen – Streit um medizinischen Nutzen und die Kosten